Love, Peace & Healing -AufstellungsWorkshop


„Die meisten verlieben sich um sich selbst zu verlieren. Wer jedoch wirklich liebt, findet sich selbst!“

Hermann Hesse


Workshop in Ko-Kreation mit dem „Peaceroom Institut“

in der Regel Sonntags  1x im Monat in Berlin

„Love, Peace & Healing“ - a sacred space for transformation

Folge dem Fluß der Liebe anstatt der Angst – wie z.B. Corona
„In den Fluß der Liebe kommst Du nur über den inneren Frieden – in der Akzeptanz dessen was ist und im nährenden Kontakt mit Deinen Wurzeln“! 
Raus aus der Lähmung und rein in die Kreativität! 
Was hält mich darin gefangen und wie können die mit der Corona Pandemie verbundenen Herausforderungen mich, mein Umfeld und die Welt darüber hinaus wachsen lassen? 
Oft bricht das Alte zusammen um Platz für das Neue zu schaffen…Was früher vielleicht durch Krieg, Erdbeben oder andere Katastrophen geschah, könnte heute das Corona Virus sein. 
In der Erschütterung sehen wir uns selbst neu.
Wir erkennen was uns wichtig ist. Unwesentliches fällt weg, die Masken fallen ab. 
Unsere Essenz wird sichtbar.
Wir sehen uns im Spiegel und können uns fragen: 
Wer bin ich, wer will ich sein und was ist mein Anliegen in dieser Welt?
  Wahrhaftigkeit, echtes Sein statt Schein – innerer Frieden, Freude und Erfüllung erscheinen jetzt möglich und greifbar nah. 
Womit und wie möchte ich in der Welt sein?
Worin bin ich einzigartig? 
Welche neuen Strukturen ergeben sich aus meiner neuen Lebensausrichtung?  
Was gilt es los zu lassen und zu verabschieden? 
Welche Kräfte werden frei und unterstützen uns? 
Wie kann ich meine Liebesfähigkeit erweitern?
Welche Talente und Fähigkeiten, welche Ressourcen haben wir noch nicht in uns erkannt und eingesetzt? 
Welche Schattenthemen kommen durch das Virus zum Vorschein – bei mir und in meinem Umfeld?
Wie gehe ich mit den damit verbundenen unangenehmen Emotionen um, wie Angst, Schmerz oder Trauer?
Wie gehe ich mit Veränderungen um, welche konkreten Schritte stehen an? ...
 
Wie wir arbeiten
Wir kombinieren Kleingruppenarbeit, Bewegung und Aufstellungen so, dass jede/r TeilnehmerIn einen Wandlungs- und Heilungsimpuls zum mitgebrachten Thema bekommt. Dadurch entsteht auch eine andere monetäre Wertschätzungsstruktur als in den klassischen Aufstellungen, in denen nur nach Stellvertreter und Aufstellender unterschieden wird.
Im Prinzip können alle Deine Themen in diesem Workshop bearbeitet werden, zum Beispiel...
Umgang mit Angst, z:b. mit dem Corona-Virus
Beziehungen und Partnerschaften – Liebesfluß, Sexualität, Polyamorie, Trennungen
Familienthemen – auch unter Einbeziehung der Verstorbenen
Fragen der Neuausrichtung, Orientierung im Leben - Lifecoaching
Nachbarschaftskonflikte, z.B. in Haus und Wohnungsgemeinschaften
Geschäftliche Themen mit Kollegen, Vorgesetzten, in Abteilungen
Konflikte im Verein, mit Freunden
Innere Entscheidungskonflikte
Symptomaufstellungen, z.B. Burnout Situationen, Krankheiten
Spirituelle und philosophische Themen und Fragen...

Aktuelle Termine findet ihr auf unserer Facebook Seite und im Kalender